AGB & Datenschutz

Sa Lanara

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

gültig ab 01.01.2016

Die AGB`s sowie die Gesetzestexte werden fortlaufend geprüft vom Dachverband Geistiges Heilen e.V. sollten Sie also der Auffassung sein etwas zu finden was aus Ihrer Sicht zu rügen ist. Bedarf es vorher einer Ansprache sowie einer Schriftlichen Darstellung des Sachverhalts damit wir gegebenenfalls sofort agieren können.

Astrid Mayer bittet, unter www.SaLanara.de eine Plattform an, über die der Nutzer/die Nutzerin der Plattform kostenpflichtigen Auskunftserteilung im spirituellen Bereich und erhält.

 

 

  1. Geltungsbereich

 

Das Vertragsverhältnis zwischen dem Beraterportal „Sa Lanara“ und den Nutzern/Nutzerinnen des Portals regeln die allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend auch „AGB“ genannt).

 

Wenn ein(e) Ratsuchende(r) die kostenpflichtigen Dienste des Portals nutzt, erklärt er/sie sich zugleich mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Portals für einverstanden.

 

Nutzer/Nutzerinnen der Plattform können Ratgeber(innen) (nachfolgend auch „Berater(innen)“, „Experte/Expertin“ oder „Gesprächspartner(in)“ genannt) sowie Rat suchende Kunden/ Kundinnen sein, die mindestens 18 Jahre alt sind. Die Identität und Geschäftsfähigkeit der Nutzer(innen) werden durch das Portal nicht überprüft.

 

 

  1. Vertragsgegenstand

 

Vertragsgegenstand ist die Zurverfügungstellung einer Plattform zur kostenpflichtigen Auskunftserteilung im spirituellen Bereich (nachfolgend die „Plattform“ genannt).

 

Wichtiger Hinweis zur Nutzung des Portals und der Plattform:

Die angebotenen Methoden, Verfahren und Techniken und deren Nutzung

beruhen auf persönlicher Wertschätzung des einzelnen Ratgebers/Ratgeberin und des einzelnen Nutzers/Nutzerin und sind laut diversen Gerichtsurteilen nach den Erkenntnissen der Wissenschaft und Technik nicht nachweisbar.

 

Das Portal stellt die Plattform für die Präsentation der Ratgeber(in) zur Verfügung, wählt

geeignete Berater(innen) für das Portal aus und übernimmt die Vermittlung der Kontakte in technischer Hinsicht (per eMail, Telefon oder auf anderen Kommunikationswegen). Informationsvermittlungsansprüche bestehen nicht.

 

Das Portal nutzt als Telekommunikationsdienstleister Pistel Tele-Service, Prager Str. 16,

D-91217 Hersbruck, Tel. 0049-9151-83009-0 (Internet: www.pistel-tele-service.de), Handelsregister A Nr. 12532, Amtsgericht Nürnberg, USt-IdNr.: DE133 765 545

 

Die zur Verfügung gestellten Leistungen und Themengebiete können jederzeit entsprechend verändert, ergänzt oder ganz eingestellt werden. Auch kann die Art und Weise des Zugangs zu bestimmten Leistungen im Rahmen technischer Veränderungen anderen Vorgängen

unterworfen sein.

 

Ein Recht auf Nutzung der Plattform und/oder des Portals besteht jedoch nicht.

 

 

  1. Zustandekommen des Vertrags. Bezahloptionen. Vertragsauflösung

 

Die Nutzung des Portals ist kostenpflichtig. Die Abrechnung erfolgt über das Prepaid-Verfahren (Vorauszahlung) beziehungsweise über die Nutzung einer der angebotenen 0900 bzw. 0901 Premium Dienste, die das Portal für Anrufer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung stellt.

 

Das Vertragsverhältnis mit dem Portal kommt bei der Anmeldung für das PREPAID- VERFAHREN mit der Eintragung Ihrer Rufnummer und eMail-Adresse in die Datenbank der Firma Pistel-Tele-Service und damit der erforderlichen Kenntnisnahme/Zustimmung zu den

AGB der Sa Lanara sowie dem anschließenden Erhalt der Zugangsnummer und dem ersten Aufladen des Prepaid-Kontos mit einem Guthaben zustande.

Zum Anrufen nutzen Sie eine normale deutsche Festnetznummer.

 

Die Vorauszahlung auf das vom Kunden angelegte Prepaid-Konto erfolgt per Sofortüberweisung.de oder per paypal, die Abrechnung der verbrauchten Einheiten (Gesprächsminuten) erfolgt über den Serviceprovider Pistel Tele-Service – die Abrechnung

erfolgt im 60- Sekunden-Takt. Ihre eMail-Adresse, der Payment-Dienstleister und der Aufladebetrag werden in einem sogenannten Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert –

eine Authentifizierung Ihrer eMail-Adresse ist dann nicht mehr nötig. Wir empfehlen Ihnen daher, Cookies nicht im Browser zu deaktivieren.

 

Auf die Möglichkeit eines Dauerschuldverhältnisses wird hingewiesen.

 

Das Vertragsverhältnis läuft auf unbestimmte Zeit und kann jederzeit gekündigt werden.

Dazu genügt eine formlose eMail an info@salanara.de oder eine Kündigung auf postalischem Weg an folgende Adresse:

 

Astrid Mayer

Alter Kirchweg 22

41372 Niederkrüchten

 

Die AGBs stehen dem Nutzer/der Nutzerin per Download zur Verfügung.

 

Durch die Nutzung der Vorauszahlungsoption kann der Nutzer/die Nutzerin günstigere Anruftarife in Anspruch nehmen, auf der Website gekennzeichnet mit „Anrufertarif“.

 

Die Bezahlung der Gespräche und die Abrechnung beginnt mit der erfolgreichen Vermittlung

zu laufen. Die Gebühren werden sofort vom Guthaben abgezogen. Ist das vorausbezahlte Guthaben aufgebraucht, endet automatisch das Gespräch. Nicht verbrauchtes Guthaben

verbleibt auf Ihrem Prepaid-Konto und kann zu einem späteren Zeitpunkt wieder in Anspruch genommen werden.

 

Der Nutzer/die Nutzerin oder der Berater/die Beraterin kann das Gespräch jederzeit ohne Angabe von Gründen durch das Auflegen des Hörers beenden.

 

Der aktuelle Guthabenstand kann jederzeit im Kundenkonto überprüft werden.

Technischer Dienstleister für die Prepaid-Telefonie mit Zahlungsabwicklung ist die Firma

 

Pistel-Tele-Service e. K.

Prager Str. 16,

D-91217 Hersbruck

Tel. 0049-9151-83009-0

 

Bei Nutzung des 0900-PREMIUM DIENST des Portals kommt das Vertragsverhältnis nach der gesetzlich vorgegebenen Tarifansage für den Premium-Dienst zustande

(in Deutschland ist die Zuleitung des Gesprächs kostenfrei) und endet mit dem Auflegen

des Hörers.

 

Die Abrechnung erfolgt im 60-Sekunden-Takt.

Das Gespräch kann jederzeit vom Kunden oder dem Berater abgebrochen werden.

 

Die in Anspruch genommenen Gesprächsminuten werden dem Kunden durch seinen Telefonbetreiber mit der monatlichen Telefonrechnung in Rechnung gestellt. Der Dienstleister

für die 0900-Premium-Dienste des Portals ist:

 

Pistel-Tele-Service e. K.

Prager Str. 16,

D-91217 Hersbruck

Tel. 0049-9151-83009-0

 

 

  1. Leistungen des Beraterportals Sa Lanara

 

Anrufe sind per Festnetz oder Mobilfunk möglich.

 

Preisgestaltung und Preisfestsetzung:

 

Der Ratgeber/die Ratgeberin (im Folgenden auch Berater/Beraterin genannt) erhält für die Nutzung seiner/ihrer Zeit und seines/ihres Wissens eine Gebühr pro Minute, die der Nutzer/die Nutzerin dem Ratgeber/der Ratgeberin als angemessene Entschädigung für den Zeitaufwand zugesteht und bezahlt.

Zu diesen „Beratergebühren“ kommt ein Entgelt für die Bereitstellung und Nutzung der Telekommunikationsdienste, die die Sa Lanara mittels Ihres Dienstleisters Pistel- Tele-Service zur Verfügung stellt.

 

Die Abrechnung erfolgt im 60-Sekunden-Takt.

Hinzu kommt die gesetzliche deutsche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19 % sowie Ihre Telefonkosten aus dem deutschen Festnetz bzw. Mobilfunknetz, sofern nicht anderweitig angegeben.

Es wird darauf hingewiesen, dass Mobilfunkpreise anbieterabhängig sind. Es können daneben noch Kosten für Auslandsgespräche hinzukommen.

 

Die angegebenen Preise verstehen sich somit als Endpreise (Bruttopreise) inklusive der geltenden Umsatzsteuer: Diese Endpreise können jederzeit geändert werden.

 

 

  1. Widerrufsrecht für Verbraucher

 

Sind Sie Verbraucher, das heißt eine natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB),

so steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu:

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, eMail) widerrufen. Die Frist beginnt

nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss

und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten

gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Astrid Mayer

Alter Kirchweg 22

41372 Niederkrüchen

 

Widerrufsfolgen

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück-gewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl

erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

 

Besondere Hinweise

 

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten

auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Sofern die Beratung gemäß Ihres Wunsches unmittelbar und in einem Mal über Telefon erfolgt, entfällt Ihr Widerrufsrecht gemäß § 312d Abs. 4 Nr. 7 BGB.

 

 

  1. Nutzerregelung

 

Minderjährigen ist die Nutzung der Dienste nicht gestattet.

 

Ratgeber(innen) dürfen unter Pseudonym beraten, um die Einhaltung der Privatsphäre des Rat gebenden Nutzers/Nutzerin sicherzustellen.

Die Nutzungskonten sind nicht übertragbar. Mehrfachregistrierungen einer Person sind unzulässig und können zum Ausschluss dieser Person von der Nutzung des

Dienstes führen.

 

Es besteht kein Anspruch auf Registrierung.

 

Der Missbrauch von Daten wie beispielsweise die Verwendung fremder persönlicher Daten kann zum sofortigen Ausschluss von der Plattform führen und kann ggfs. eine Strafanzeige nach sich ziehen.

 

Dem Einzelnen obliegt die Pflicht, für die Sicherheit seiner Daten zu sorgen (Passwörter etc.). Sollte der Nutzer keine aktuelle Sicherheitssoftware einsetzen, handelt er grob fahrlässig und kann für durch ihn entstandene Schäden in Regress genommen werden.

 

Der Kunde/die Kundin kann nach dem Einloggen in den persönlichen Bereich seine/ihre

bei der Anmeldung hinterlegten Daten einsehen und ändern.

 

 

  1. Urheberrechte

 

Die auf der Plattform zur Verfügung gestellten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Wir stellen alle Inhalte ausschließlich für eigene, nicht kommerzielle Zwecke der Nutzer zur Verfügung; die Inhalte dürfen nicht verändert werden, insbesondere dürfen Copyrightvermerke nicht entfernt werden.

 

Jegliche Nutzung von Inhalten der Plattform für den kommerziellen oder öffentlichen Gebrauch, insbesondere durch Aufnahme in fremde Internetangebote bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Portals

 

 

  1. Verfügbarkeit der Plattform

 

Wir behalten uns vor, jederzeit Inhalte und Funktionen der Plattform hinzuzufügen, zu ändern oder zu entfernen.

  1. Datenschutz und Sicherheit

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website www.Sa Lanara.de.de. Anbieter ist die

Astrid Mayer

Alter Kirchweg 22

41372 Niederkrüchten

E-Mail: info@salanara.de

1.) Speicherung und Nutzung von Daten, Übermittlung von Daten in die Schweiz

Wir erheben, speichern, verarbeiten und nutzen im Rahmen unseres Vermittlungsdienstes folgende Daten:

Ratsuchende:

– Bei Ihrer Registrierung eines Nutzerkontos erheben und speichern wir Ihre personenbezogenen

Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Zahlungsdaten selbst gewählter Benutzername, selbst

gewähltes Passwort etc., die wir für die Begründung und Durchführung des Vertrages mit Ihnen

benötigen und die wir nur zu diesem Zweck und nur in diesem Umfang nutzen.

– Transaktionsdaten der Beratungsdienstleistungen wie insbesondere Beteiligte einer Beratung sowie

Zeitpunkt und Dauer einer jeweiligen Beratung erheben und nutzen wir für Zwecke unserer

Abrechnung mit Ihnen und den Beratern.

– Beratungsinhalte werden nur zwischen Ihnen und den Beratern ausgetauscht. Unsere Berater sind

gehalten, die Beratungsinhalte vertraulich zu behandeln.

– Löschung/ Sperrung von Nutzerdaten nach Ablauf des Nutzungsverhältnisses: Wenn Sie das mit uns

bestehende Nutzungsverhältnis kündigen, löschen wir Ihre bei uns hinterlegten Daten, soweit keine

gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung besteht. In letzterem Falle werden wir Ihre Daten zunächst nur

sperren und erst nach Ablauf des jeweiligen gesetzlich geforderten Zeitraums löschen.

Weitergehende Rechte auf Löschung oder Sperrung bleiben ggf. unberührt.

Berater:

– Bei Ihrer Registrierung eines Beraterkontos erheben und speichern wir Ihre personenbezogenen

Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Zahlungsdaten selbst gewählter Benutzername, selbst

gewähltes Passwort etc., die wir für die Begründung und Durchführung des Vertrages mit Ihnen

benötigen und die wir nur zu diesem Zweck und nur in diesem Umfang nutzen.

– Transaktionsdaten der Beratungsdienstleistungen wie insbesondere Beteiligte einer Beratung sowie

Zeitpunkt und Dauer einer jeweiligen Beratung erheben und nutzen wir für Zwecke unserer

Abrechnung mit Ihnen und den Beratern.

– Beratungsinhalte werden nur zwischen Ihnen und den Beratern ausgetauscht. Gemäß den

vertraglichen Vereinbarungen sind Sie gehalten, die Beratungsinhalte vertraulich zu behandeln.

.

– Löschung/ Sperrung von Nutzerdaten nach Ablauf des Nutzungsverhältnisses: Wenn Sie das mit uns

bestehende Nutzungsverhältnis kündigen, löschen wir Ihre bei uns hinterlegten Daten, soweit keine

gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung besteht. In letzterem Falle werden wir Ihre Daten zunächst nur

sperren und erst nach Ablauf des jeweiligen gesetzlich geforderten Zeitraums löschen.

Weitergehende Rechte auf Löschung oder Sperrung bleiben ggf. unberührt.

Übermittlung und Verarbeitung von Daten in die Schweiz:

Ihre Daten werden auch in die Schweiz übermittelt und dort verarbeitet.

2.) Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine

Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen.

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzung der Website für den Besucher einfacher und bequemer zu gestalten

bzw. bestimmte Funktionen überhaupt erst zu ermöglichen.

Bei der Nutzung unserer Website können auch Cookies von Vertragspartnern gesetzt werden, z.B. im

Rahmen Webtracking-Diensten zur Optimierung unserer Website.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies generell abgelehnt werden oder dass die Annahme

von Cookies von Ihnen jeweils bestätigt werden muss. Entscheiden Sie sich grundsätzlich gegen Cookies,

so können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen auf der Website nicht nutzen. Die Hilfe-Funktion der

meisten Webbrowser erklärt, wie Sie Ihren Browser davon abhalten können, neue Cookies zu akzeptieren,

wie Sie sich von Ihrem Browser darauf hinweisen lassen können, wenn er ein neues Cookie erhält oder auch

wie Sie sämtliche erhaltenen Cookies löschen können.

3.) Facebook Social-Plugins und Facebook Connect

Auf einzelnen Seiten unserer Website wrid ein Social-Plugin von Facebook eingesetzt, und zwar der „Teilen“

und/ oder „Gefällt-mir“-Button. Außerdem wird auf einzelnen Seiten unserer Website Facebook „Connect“

eingesetzt. Facebook.com wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA

betrieben.

Facebook Social Plugins:

Wird eine Seite, auf der sich ein Social-Plugin von Facebook befindet, aufgerufen, dann übermittelt

Facebook den Inhalt des Social-Plugins direkt an Ihren Browser, wo dieser Inhalt als Teil der Seite

dargestellt wird. Facebook erhält die Information, dass Sie die betreffende Seite aufgerufen haben. Wenn

Sie gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind, dann kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto

zuordnen. Ihre Aktivitäten auf dem Social-Plugin, bspw. das Anklicken der „Teilen“- und/oder „Gefällt mir“-

Schaltfläche, werden an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Das Ausloggen bei Facebook verhindert

die Zuordnung der Daten zum Facebook-Profil. Die Nutzung von Facebook Social Plugins unterliegt den

Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Facebook.

Facebook Connect:

Bei der Nutzung von Facebook Connect werden Daten aus Ihrem Facebook-Profil an die jeweilige Website

oder Anwendung übertragen. Umgekehrt können Daten von der Website oder Anwendung an Ihr Facebook-

Profil übertragen werden. Ihre übertragenen Daten können von uns gespeichert und verarbeitet werden. Die

Nutzung von Facebook Connect unterliegt den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von

Facebook.

4.) Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google

Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine

Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen

über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA

übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird

Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen

Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in

Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort

gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre

Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um

weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem

Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse

wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der

Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch

darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich

werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf

Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser

Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin

herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Die in vorstehendem Absatz angesprochene IP-Anonymisierung ist für diese Website aktiviert.

5.) Google „+1“

Unser Internetauftritt verwendet auch die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches

von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird

(“Google”).

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der von

Ihnen verwendete Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Wir haben keinen

Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google

sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre

entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google zu der “+1″-Schaltfläche. Diese finden Sie unter

folgendem Link:

http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Wenn Sie als Google Plus-Mitglied nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie

sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem

Besuch unserer Internetpräsenz bei Google Plus ausloggen.

Twitter auf und der Button wird von dort geladen. Twitter erhält so die Information, dass die entsprechende

Seite aufgerufen wurde und kann gegebenenfalls Nutzungsdaten erheben und speichern. Dies gilt auch

dann, wenn Sie beim Besuch unserer Website nicht bei Twitter eingeloggt sind.

Wenn Sie einen Twitter-Button auf unserer Website anklicken, und dann Inhalte über das sich öffnende

Twitter-Fenster twittern, dann werden diese Informationen an Twitter übermittelt. Diese

 

6.) Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben nach dem Bundesdatenschutzgesetz das Recht, jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person

gespeicherten Daten zu erhalten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser

Daten. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem entsprechenden Anliegen schriftlich oder per E-Mail an uns

(Kontaktdaten siehe eingangs dieser Datenschutzerklärung).

7.) Links zu anderen Websites

Unsere Website enthält Links zu anderen Websites. Die verlinkten Websites haben in der Regel eigene

Datenschutzerklärungen, wo Sie sich entsprechend informieren können. Wir haben keinen Einfluss darauf,

ob deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

 

 

  1. Haftung des Portals

 

Das Portal wählt seine Berater(innen) sorgfältig aus und sichtet die eingereichten Befähigungsnachweise und Zeugnisse und Referenzen und führt von Zeit zu Zeit Test-

gespräche zur Qualitätssicherung durch. Für die inhaltliche Richtigkeit der Selbstdarstellung des/der Ratgeber(in) übernimmt das Portal jedoch keine Haftung.

 

Die Ratgeber/Ratgeberinnen stellt keine Diagnosen, weder im medizinischen noch im psychischen oder sonstigen Sinne.

Die Ratgeber/ Ratgeberinnen handeln nicht im heilkundlichen/ medizinischen Sinne ( das ist nur dem Arzt oder Heilpraktiker vorbehalten.

Die Ratgeber/ Ratgeberinnen sieht sich ausschließlich als Kanal für eine Höhere Kraft, die sich Gott, Universum etc. nennen kann. Dieser Kanal bedient sich der universalen Kraft und leitet diese an den Heilungssuchenden weiter.

Der Ratgeber/ Ratgeberinnen gibt keine Verordnungen.

Der Ratgeber / Ratgeberinnen gibt keine Heilversprechungen bei Krankheit oder Symptomen. Der Ratgeber/ Ratgeberinnen ist lediglich der Vermittler zwischen universalen und menschlichen Energien. Die Entscheidung über Heilung und Linderung „ fällt „ das Universum, bzw. die Seele des Klienten.

Der Ratgeber/ die Ratgeberinnen weißt ausdrücklich darauf hin, dass die Tätigkeit kein Ersatz für die Tätigkeit des Arztes oder Heilpraktikers ist.

Es dürfen keine Auskünfte, Ratschläge und Aussagen gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Es dürfen keines falls diskriminierende oder rassistische Bemerkungen gemacht werden. Selbiges gilt für das Wettbewerbsrecht wie auch das Markenrecht

 

Die Sa Lanara verweist hier auf die Grundsatzentscheidung des BVerfG vom 2.3.2004 (1. BvR784/03 Absatz 1-22) zum Thema Geistiges Heilen/Energieübertragung. Wir selbst sind angeschlossen an den Deutschen Dachverband Geistiges Heilen e.V.

 

Der Nutzer/die Nutzerin stellen das Portal von jeglichen Ansprüchen frei, die Dritte aufgrund eines vom Rat suchenden Nutzers/der Nutzerin zu vertreten Umstands

geltend machen.

schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) bleiben unberührt.

 

 

  1. Änderung der AGB

 

Das Portal kann die AGB jederzeit ohne Begründung mit Wirkung für die Zukunft ändern.

Das Portal wird die Nutzer hierüber mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten der neuen Bestimmungen per eMail informieren. Ist die Änderung für den Nutzer wirtschaftlich nachteilig, kann er innerhalb von 6 Wochen nach Zugang der Änderungen schriftlich widersprechen oder den Vertrag außerordentlich kündigen. Widerspricht bzw. kündigt er nicht oder nicht fristgerecht, kommt dies seiner ausdrücklichen Zustimmung zu den neuen Vertragsbedingungen gleich. Hierauf wird das Portal die Nutzer zusammen mit der Ankündigung der neuen AGB nochmals hinweisen.

 

Widerspricht der Nutzer fristgerecht, besteht das Vertragsverhältnis zwischen ihm und dem Portal zu den bisherigen Bedingungen fort; das Portal kann in diesem Fall den Vertrag ordentlich kündigen.

 

 

  1. Salvatorische Klausel

 

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrags ganz oder teilweise als undurchführbar erweisen oder infolge Änderungen der Gesetzgebung nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Vertragsbestimmungen und die Wirksamkeit des Vertrages im Ganzen hiervon unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen sollen diejenige Bestimmungen treten, deren Wirkung der Intention am nächsten kommt, die die Parteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.

 

 

 

  1. Schlussbestimmungen

 

Es gilt das Gesetz der Bundesrepublik Deutschland.

 

Handelt es sich bei dem Nutzer um einen Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ist Viersen, Nord Rhein Westfahlen, ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem jeweiligen Vertrag und/oder diesen AGB entstehenden Streitigkeiten.

 

 

Astrid Mayer

Alter Kirchweg 22

41372 Niederkrüchten

 

www.sa lanara.de

info@salanra.de